Ich bin Dr. Gisela Urch –
Spezialistin für Schmerzen ohne Befund

Jeder Schmerz hat eine Ursache: Im Erstgespräch gehen wir dieser mit tiefgehender, komplexer Diagnostik auf den Grund.

Es gibt keine Schmerzen ohne Ursache, keine Beschwerden ohne Grund.

Viele meiner Patientinnen haben schon gehört, sie hätten Kopfschmerzen ohne Befund, Schlafstörungen ohne Grund, zum Teil chronische Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule,

 

Brustwirbelsäule oder Lendenwirbelsäule, ausstrahlende Schmerzen (ev. auch mit Gefühlsstörungen verbunden) in die Schulter, Arme, Hände, oder Beine, oder Schmerzen im Bereich des Brustbeines und der Rippen – ohne Befund und trotz MRI. Das verunsichert viele Menschen stark, bevor sie zu mir kommen. Oft sind sie schon erschöpft und fühlen sich nicht ernst genommen oder gar als „Hypochonder“ abgestempelt.

Aber ich bin zutiefst überzeugt: Jedes Leiden, jeder Schmerz, jede körperliche und seelische Dysfunktion hat einen Grund! Wir brauchen ihn nur zu finden. Um dann entsprechende, auch unkonventionelle Wege und Behandlungsmethoden zu entwerfen. Das mache ich immer in Absprache mit Ihnen – wir arbeiten eng zusammen. 

Dr. Gisela Urch

Erstgespräch: Ihr Gesundheitsthema achtsam in meinen Händen

Bevor ich Sie und Ihr Gesundheitsthema behandeln kann, beginne ich mit einem umfassenden Erstgespräch (Anamnese-Gespräch).

Sie erzählen mir ausführlich und umfassend welche Beschwerden und Schmerzen Sie plagen. Dabei höre ich Ihnen genau zu, stelle Ihnen viele Fragen, denn ich will Ihr Problem ganz genau verstehen. Jede Information ist für mich wichtig. Bei diesem Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen.

Detektivarbeit: Tiefgehende komplexe Diagnostik

Dabei arbeite ich wie ein Detektiv:
Ich gehe jedem noch so kleinen Hinweis nach, um Ursachen zu finden.
Diese können körperlich und auch seelisch bedingt sein.

Nur so kann ich einordnen, welche Ursache Ihre Beschwerden haben könnte.
Das ist unerlässlich, damit wir diese gemeinsam auflösen können

Das können Fragen sein, wie z. B.:

u

Wann ist Ihr Schmerz oder Ihre Beschwerde zum ersten Mal aufgetreten?

u

Wann und unter welchen Umständen tritt er/sie jetzt auf?

u

Hat er/sie sich seit Beginn verändert?

u
Welchen Charakter hat Ihr Schmerz (spitz, grell, dumpf, pochend, ziehend, bohrend)?
u

Wo genau spüren Sie ihn?

… und viele weitere Fragen zu Ihrer aktuellen Lebenssituation, Ihrer Ernährung etc.- – wenn ich das für sinnvoll erachte.

Dr. Gisela Urch

Ich erhebe einen neurologischen Status: Das heißt, ich schaue mir ganz genau an, ob und wie Ihre Nervenleitungen (inkl. der Hirn-Nerven) funktionieren. Gegebenenfalls erstelle ich auch einen psychiatrischen Status.

Wenn nötig veranlasse ich zusätzlich eine bildgebende Diagnostik (Computertomografie, MRT etc.) und/oder eine elektrophysiologische Diagnostik (Nervenleitgeschwindigkeit, EMG) oder ein EEG etc. und überweise Sie entsprechend. Mir ist es wichtig, vor einer Behandlung abzuklären, ob es auch wirklich keine Indizien dafür gibt, dass Sie eine anderweitige akute Behandlung brauchen.

Wenn Sie schon Befunde haben, bringen Sie die diese bitte unbedingt zum 1. Termin mit.

Schon nach dem ersten Gespräch fühlen sich viele PatientInnen erleichtert: Sie erhalten einen Überblick über ihren körperlichen und seelischen Zustand sowie über Faktoren, die sie selbst beeinflussen können. Sie bringen Ordnung in ihre Gesundheitsthemen und sehen Schritte am Weg zu neuer Lebensfreude.

Befundbesprechung und Therapieplan

Sobald ich mir mit allen Befunden ein umfassendes Bild von Ihnen machen konnte, sprechen wir noch einmal miteinander: Ich erkläre Ihnen genau, was extern zugezogene Befunde in Verbindung mit meinen Erkenntnissen für Sie bedeuten. Damit lösen wir Ihre Angst vor einer unbekannten Ursache auf. Wir besprechen, welche Behandlungsmöglichkeiten aus meinem Repertoire möglich und sinnvoll sind. Mehr dazu lesen Sie unter Behandlung.

Dies besprechen wir in einem zweiten Termin. Bei diesem können wir zumeist auch direkt mit der ersten Behandlung starten.

Ihre Investition in ein neues Lebensgefühl

Wenn Sie Ihr Gesundheitsthema jetzt in die Hand nehmen wollen, lade ich Sie herzlich in meinen Praxisraum in 1160 Wien, Brunnengasse 24 ein – in der Ordination für Physikalische Medizin von Dr. Alexander Urch. Das Erstgespräch und auch alle weiteren Termine finden hier statt.

So können wir Ihr Gesundheitsthema und Ihr Ziel genau und detailliert analysieren. Wir besprechen die Schritte am Weg zu Ihrem neuen Lebensgefühl.

Ich verspreche Ihnen: Ich nehme Ihr Gesundheitsthema achtsam in meine Hände und setze alles daran Ihren Zustand zu verbessern oder zu lösen!

w

Das Erstgespräch kostet 160 EUR.

Wichtig: Ich bin Wahlärztin und verrechne somit nicht direkt über die Gesundheitskassen. Ich unterstütze Sie gerne bei der Rückverrechnung über die Kassen.

Sind Sie privat krankenversichert? Rechnungen von niedergelassenen Ärzten werden üblicherweise rückverrechnet, auch wenn es sich um alternative Behandlungsmethoden handelt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung!

 

b

Gut zu wissen:

Sie brauchen keine Überweisung von einem praktischen Arzt, um zu mir zu kommen!

Dr. Gisela Urch

Wollen Sie Ihre Beschwerden jetzt lindern oder loswerden?

Rufen Sie mich an unter 0664 92 99 172 oder schreiben Sie mir ein E-Mail an office@dieneurologin.at.

Wir vereinbaren einen Termin für Ihr Erstgespräch – in akuten Fällen auch rasch!
Denn sinnloses Leiden müssen Sie nicht ertragen.